8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
30.04.2019 Andreas Deutsch

Amazon: So unfassbar gut ist die Aktie wirklich

-%
Amazon

Es gibt einen neuen Club der Super-Performer: MAGA. Das steht für Microsoft, Apple, Google beziehungsweise Alphabet und Amazon. Zusammen kommen die vier Unternehmen auf die magische Marktkapitalisierung von rund vier Billionen Dollar. Einer der vier herausragenden Konzerne sticht besonders hervor: Amazon.

Microsoft, Apple, Google/Alphabet und Amazon sind die wertvollsten Unternehmen der Welt. Der Börsenwert von zusammen exakt 3,8 Billionen Dollar bedeutet 15 Prozent der kompletten Marktkapitalisierung aller S&P 500-Unternehmen.

Mit Amazon, Apple und vor Kurzem Microsoft haben drei der vier Unternehmen die magische Marke von einer Billionen Dollar Börsenwert bereits überwunden. Nach Gewinnmitnahmen notieren alle drei knapp unter der Marke. Alphabet kommt auf eine Marktkapitalisierung von 896 Milliarden Dollar.

In Sachen Performance der vergangenen Jahre kann keiner im Club MAGA Amazon das Wasser reichen. In den vergangenen zehn Jahren hat die Amazon-Aktie 2.400 Prozent zugelegt. Apple folgt mit plus 900 Prozent. Amazon hat sich also problemlos gegen die besten Tech-Aktien aller Zeiten durchsetzen können.

Da geht noch mehr

Trotz der famosen Rallye ist die Story von Amazon noch längst nicht ausgereizt. Das Bezos-Imperium kann in Sachen Healthcare und Finanzen eine dominante Rolle spielen. Auch das Potenzial im Einzelhandel ist noch lange nicht erschöpft. DER AKTIONÄR bleibt klar bullish, zumal sich auch das Chartbild zuletzt deutlich aufgehellt hat. Kaufen!

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0