Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
24.06.2019 Andreas Deutsch

Amazon: Dieser Schachzug ist wieder einmal genial

-%
Amazon

Neuer Service für Amazon-Prime-Kunden: Der E-Commerce-Gigant liefert am selben Tag der Bestellung. Der Effekt für Amazon: Kunden, die so schnell beliefert werden, werden wahrscheinlich mehr bei Amazon bestellen als andere Käufer. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von RBC Capital.

48 Prozent der befragten Nutzer des neuen Service gaben an, dass sie über 800 Dollar pro Jahr bei Amazon ausgeben. Bei den anderen Kunden sind dies nur 33 Prozent.

Außerdem bestellen Kunden, die auf den schnellen Dienst setzen, häufiger. 77 Prozent gaben an, dass sie Amazon mindestens zwei- bis dreimal im Monat nutzen – im Gegensatz zu 50 Prozent, die keine taggleiche Lieferung nutzen.

Darüber hinaus gaben die Nutzer des schnellen Dienstes an, überaus zufrieden mit Amazon zu sein.

Bereits heute ist Amazon in der Lage, über 70 Prozent der gesamten US-Bevölkerung am selben Tag oder am kommenden Tag zu beliefern. Dafür hat der Konzern in den vergangenen viel in die Infrastruktur investiert. Amazon hat ein Fulfillment-Center im ganzen Land aufgebaut und seine Logistikinfrastruktur in den USA fast verdreifacht.

Amazon hat angekündigt, die eintägige kostenlose Lieferung zum Standard für Prime Mitglieder zu machen. Dafür will der Konzern in diesem Quartal 800 Millionen Dollar investieren.

Muss man haben

Amazon ist mit seinem Ziel, das Nonplusultra für seine Kunden noch nicht fertig. Durch Zusatzdienste wie kostenlose Filme, Serien, Musiktitel und die Lieferung am selben Tag wird Amazon die Kunden noch stärker an sich binden und viele neue Kunden gewinnen. Die Aktie bleibt ein Must-have.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0