Nur noch heute: 25 % Rabatt mit Code BLACK21
Foto: Amazon
30.03.2021 Andreas Deutsch

Amazon: „Diese Sparte wird völlig unterschätzt"

-%
Amazon.com

Laut BofA Global Research-Analyst Justin Post übersieht der Markt das Potenzial, das Amazons B2B-Geschäft hat. Die Einheit erlöst mittlerweile einen Jahresumsatz von 25 Milliarden Dollar, mehr als die Hälfte davon mit Drittanbietern. Der Analyst sieht den kompletten Markt auf einem sehr guten Wachstumsweg.

Post schätzt den globalen Markt für Business-to-Business-E-Commerce im Jahr 2025 auf 5,7 Billionen Dollar. „Wenn Amazon einen Anteil von 1,5 Prozent erreicht, wären das 83 Milliarden Dollar, was ein erhebliches Aufwärtspotenzial bedeutet“, so Post.

Der Analyst weiter: „Wenn das Unternehmen einen Anteil von fünf bis zehn Prozent erobern kann, hätte die Sparte einen Wert von 200 bis 600 Milliarden.“

B2B habe sich für Amazon zu einer Schlüsselkategorie entwickelt, „der Konzern scheint hier gut positioniert zu sein, mit Lieferungen am gleichen Tag und einem aktiven, wettbewerbsfähigen Drittanbieter-Marktplatz.“

Amazon.com (WKN: 906866)

DER AKTIONÄR meint: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Markt wieder die vielen Vorzüge von Amazon wahrnimmt. Dann wird die Aktie auch den zähen Seitwärtstrend nach oben verlassen. Langfristig orientierte Anleger greifen zu.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot". 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Amazon.com - €

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7