Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Shutterstock
21.04.2020 Andreas Deutsch

Amazon: „Die Aktie wird steigen, steigen, steigen“

-%
Amazon.com

Knapp 30 Prozent ist die Aktie von Amazon in diesem Jahr gestiegen. Der S&P 500 hat seit Jahresanfang 17 Prozent eingebüßt. Trotz der Outperformance sieht Milliardär und Investor Mark Cuban das Potenzial des Titels noch längst nicht ausgereizt. „Amazon hebt an der Börse ab – und das wird die Aktie auch weiter tun“, so Cuban im CNBC-Interview.

„Die Amazon-Aktie wird weiter steigen, steigen, steigen“, so Cuban. „Leute, die bis jetzt ein Problem mit Amazon hatten, haben sich in der Krise sehr wahrscheinlich an den Service des Unternehmens gewöhnt.“

Cuban, Besitzer der Dallas Mavericks, hält es für wahrscheinlich, dass die Menschen auch nach dem Ende des Lockdowns immer noch skeptisch sein werden, wenn es um die Nähe zu anderen Menschen ginge. „Kleinere und mittelgroße Geschäfte könnten davon besonders betroffen sein, wenn unklar ist, wie sie ihre Kunden schützen wollen.“

Foto: Shutterstock

Behält Cuban recht, könnten sich die bisherigen Schätzungen für das E-Commerce-Wachstum generell als zu konservativ erweisen. Die Experten von eMarketer erwarten, dass die weltweiten E-Commerce-Umsätze 2020 auf 4.200 Milliarden Dollar steigen werden. 2023 sollen es 6.500 Milliarden sein.

Amazon.com (WKN: 906866)

Cuban ist bei Weitem nicht der einzige Börsenprofi, der bullish ist für Amazon. Am Montag hoben die Experten von Jefferies ihr Kursziel für die Aktie von 2.300 auf 2.800 Dollar an. Auch DER AKTIONÄR sieht noch viel Potenzial, nicht nur wegen E-Commerce, sondern auch wegen der Cloud. Corona treibt die Digitalisierung massiv an, weswegen der Bedarf an Speicherkapazitäten stark steigt. Gut für Amazons AWS. Die Aktie bleibt ein Basisinvestment. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Amazon.com - €

Buchtipp: Das Amazon-Modell

Amazon ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Was sind die Geheimnisse seines Erfolgs? Wie lassen sich diese Erkenntnisse auf andere Unternehmen im E-Commerce-Sektor übertragen? Die renommierten Einzelhandelsexpertinnen Natalie Berg und Miya Knights geben überzeugende Antworten. „Das Amazon-Modell“ bietet einzigartige Einblicke in die disruptiven Strategien des unerbittlichsten Einzelhändlers und Innovators der Welt. Es zeigt, wie diese Stra­tegien auf jedes Unternehmen im E-Commerce-Sektor angewendet werden können und wie professionell Amazon auf die Corona-Pandemie reagierte. Eine unschätzbare Ressource, um aus dem beispiel­losen Aufstieg von Amazon zu lernen und erfolgreich zu handeln.
Das Amazon-Modell

Autoren: Berg, Natalie Knights, Miya
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 07.07.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-838-1