Die Comebacks nach Corona
15.02.2021 Thomas Bergmann

Amazon: Der Klon übernimmt

-%
Amazon.com

Was bedeutet der Rücktritt von Bezos für Amazon? Kann sein Nachfolger Andy Jassy die Lücke schließen? DER AKTIONÄR gibt Antworten auf die drängendsten Fragen.

Mit den Zahlen zum Geschäftsjahr 2020 hat Amazon die Bombe platzen lassen. Gründer Jeff Bezos wird sich im Herbst als CEO zurückziehen und das Zepter an Andy Jassy übergeben. Mancher Anleger macht sich deshalb Sorgen um sein Amazon-Investment. Ist Jassy gemacht für den Job an der Spitze des Billionen-Dollar-Konzerns?

Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon.com

Der „Schatten“

Der heute 53-Jährige trat bereits im Jahr 1997 als Marketing-Manager ins Unternehmen ein. Einige Jahre später machte Bezos ihn zu seinem ersten offiziellen „Schatten“: Jassy sollte seinen Chef eineinhalb Jahre auf Schritt und Tritt begleiten, an allen seinen Beratungen teilnehmen und so die Amazon-DNA aufsaugen. Nach dieser „Lehre“ wurde er damit betraut, auf Basis von Amazons hauseigener IT-Infrastruktur einen Dienstleister für externe Kunden aufzubauen.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0