Profitieren Sie von Korrekturen
04.03.2021 Timo Nützel

Amazon: Das wäre der Touchdown des Jahres

-%
Amazon.com

Amazon will mehr sein als nur eine Website, auf der man sich mit Handy-Ladegeräten und Papierhandtüchern eindecken und die neueste Folge von "The Marvelous Mrs. Maisel" streamen kann. Das Unternehmen hat daher einen neuen Coup geplant, um sein Prime-Angebot auf eine neue Ebene zu heben.

Amazon ist in Gesprächen mit der National Football League (NFL), um Donnerstagabend-Spiele exklusiv ab 2023 übertragen zu dürfen, berichtete CNBC am Donnerstag. Als Teil der Vereinbarung würde Amazon für die Produktionskosten verantwortlich sein und die Spiele würden immer noch im lokalen Fernsehen in den Heimatorten der jeweiligen Teams übertragen werden.

Der Gewinn der exklusiven Streaming-Rechte würde Amazons bisher aggressivsten Vorstoß in den Bereich der Sportinhalte markieren. Es hat auch das Potenzial, einen noch größeren Wert in Amazons Prime Streaming-Plattform zu bringen. Die Football-Spiele könnten als zusätzlicher Vorteil für das Prime-Abonnementprogramm dient, das jetzt mehr als 150 Millionen Mitglieder auf der ganzen Welt hat.

Für Amazon ist der Streaming-Dienst schon immer mehr als nur ein Werkzeug, um mit seinen Rivalen wie Netflix und Hulu zu konkurrieren. Die Idee ist, dass Prime Video mehr Menschen dazu verleitet, Teil des Prime-Abonnementdienstes zu werden. Diese sollen wiederum zu mehr Käufen auf der Website verleitet werden.

Amazon.com (WKN: 906866)

Mit den NFL-Übertragungsrechten könnte Amazon sein Angebot noch weiter ausbauen und damit mehr Kunden auf seine Seite locken. Zudem würde der Konzern eine neune Branche betreten. Die Amazon-Aktie bleibt ein Kauf.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0