Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
11.06.2019 Andreas Deutsch

Amazon: Da ist der Befreiungsschlag

-%
Amazon

Welch ein Comeback der Amazon-Aktie! Weil sich eine Einigung im Zollstreit zwischen den USA und Mexiko anbahnt, startet der Titel des E-Commerce-Giganten an der Börse durch und überwindet gleich mehrere wichtige Widerstände. Positiv zudem: Im weltweiten Marken-Ranking ist Amazon die Wachablösung gelungen.

Amazon kommt im aktuellen Brand-Z-Ranking (gibt es seit 2006) der Marktforschungsfirma Kantar auf einen Markenwert von 316 Milliarden Dollar. Das entspricht einer Steigerung von 52 Prozent.

Auf den Plätzen zwei und drei landen Apple mit 310 Milliarden (plus drei Prozent) und Google mit 309 Milliarden (plus zwei Prozent).

Insgesamt stehen die 100 wertvollsten Marken der Welt für einen kumulierten Wert von 4.700 Milliarden Dollar. Das bedeutet ein Plus im Vergleich zum Vorjahr von 328 Milliarden Dollar.

Chartbild stark verbessert

Derweil ist der Amazon-Aktie an der Börse der Befreiungsschlag gelungen. Der Titel überwand in den vergangenen Tagen die 200-, die 100- und nun auch die 50-Tage-Linie. Nun könnte es schnell in Richtung Zwischenhoch bei 1.962 Dollar gehen.

Sollte diese Marke nachhaltig geknackt werden, geht der Blick in Richtung Rekordhoch bei 2.050 Dollar.

Foto: Börsenmedien AG

Top für Langfristanleger

Amazon hat die Kursverluste im Mai weitestgehend wettgemacht. Das Unternehmen bleibt eine 1A-Langfrist-Anlage.

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7