26.11.2018 Andreas Deutsch

Amazon: Black Magic Friday

-%
DAX

Ersten Berechnungen zufolge war der diesjährige Black Friday in den Vereinigten Staaten ein voller Erfolg. Die Erwartungen so manches Experten wurden deutlich übertroffen. Das deutet auf ein starkes Weihnachtsgeschäft hin. Trotzdem sieht das Chartbild der Amazon-Aktie nach wie vor alles andere als gut aus.

Die Amerikaner haben am Black Friday 6,22 Milliarden Dollar für Waren ausgegeben, meldet das Research-Unternehmen Adobe Analytics. Das bedeutet ein Plus von 23,6 Prozent im Vergleich zum Black Friday im Jahr 2017.

Besonders gefragt waren dieses Jahr Kleidung und Schuhe. 34 Prozent der Kunden hatten im Vorfeld angegeben, hier zuzugreifen. Ebenso 34 Prozent der Befragten hatten gesagt, an Black Friday Angebote aus dem Bereich Elektronik zu nutzen.

Auch Cyber Monday top

Wer glaubt, die Amerikaner hätten nun keinen Grund mehr, am heutigen Cyber Monday zu shoppen, irrt. Adobe Analytics erwartet ein Umsatzwachstum von 18 Prozent auf 7,8 Milliarden. Das wäre ein neuer Rekord.

Shoppingfieber gut für Amazon

Die Konjunktur in den USA, aber auch in vielen anderen Ländern, läuft top. Die Leute gönnen sich und ihren Lieben offensichtlich dieses Jahr mehr als sonst. Das spricht für ein starkes Weihnachtsgeschäft. Für langfristig orientierte Anleger bedeuten Kursschwächen wie aktuell eine gute Kaufgelegenheit.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0