Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
14.07.2021 Benjamin Heimlich

Altus Power: SPAC-Deal verspricht Hochspannung

-%
CBRE Acquisition ...

Mit dem Regierungswechsel in den USA hat dort auch das Thema Energiewende neuen Schwung bekommen. Insbesondere die Solar-Branche soll profitieren. Über den Zusammenschluss mit der Mantelgesellschaft CBRE Acquisition will das Solar-Unternehmen Altus Power an die Börse. Der Deal soll mehr einbringen als nur Kapital.

Der Deal bewertet Altus Power mit 900 Millionen Dollar. Nach Abschluss der Fusion fließen dem Unternehmen 403 Millionen Dollar aus dem SPAC sowie ein 275 Millionen Dollar schweres PIPE-Investment zu, wodurch die Bewertung auf knapp 1,6 Milliarden Dollar steigt.

Die Amerikaner bauen und betreiben Solar-Anlagen auf Dach- und Parkflächen von Gewerbeimmobilien.

Der Solar-Zubau auf Gewerbeflächen ist in den USA in den letzten Jahren deutlich gestiegen: Alleine im ersten Quartal 2021 steig der Zubau um zehn Prozent auf über 14 Gigawatt. Damit sind Gewerbeflächen der drittgrößte Erzeuger von Solarstrom in den USA nach Versorgungsunternehmen und Privathaushalten.

Bei Zugang zu Unternehmen versprechen sich Altus und die hinter CBRE Acquisition stehende CBRE Group starke Synergien. CBRE ist ein weltweit aktives Makler- und Immobiliendienstleistungsunternehmen, das eine Vielzahl von Bürogebäuden, Einkaufszentren und Fabriken betreut. Zu diesen Kunden verspricht sich Altus einen besseren Zugang.

Aktuell hat Altus 240 Megawatt an Solarpanelen in Betrieb und will diese bis 2024 auf 1.685 Megawatt ausgebauen. Mit der Installation von E-Auto-Ladestationen und Energiespeichern soll der Umsatz von 74 Millionen Dollar im laufenden Geschäftsjahr bis 2024 auf 336 Millionen Dollar anwachsen.

Für die Umsetzung der Wachstumspläne veranschlagt das Unternehmen in den nächsten drei Jahren Investitionen in Höhe von 350 Millionen Dollar. Mit den 678 Millionen Dollar, die Altus durch die Fusion mit dem CBRE-SPAC einnimmt, wären diese Ausgaben komplett gedeckt.

CBRE Acquisition ... (ISIN: US12510J2050)

Auch DER AKTIONÄR ist sich sicher: Diesen Börsenkandidaten sollten Anleger auf dem Zettel haben. Watchlist.