07.05.2015 Thorsten Küfner

Allianz: Ruhe bewahren!

-%
Allianz
Trendthema

Die Aktie der Allianz gibt heute im frühen Handel mehr als vier Prozent ab. Damit führen die Anteilscheine des größten europäischen Versicherungskonzerns die Liste der größten DAX-Verlierer mit großem Abstand an. Aktionäre müssen sich deshalb um den Konzern allerdings keine Sorgen machen.

Denn die Allianz-Papiere werden heute ex-Dividende beziehungsweise mit Dividendenabschlag gehandelt. Nachdem gestern die Hauptversammlung stattgefunden hatte (wo durchaus positive Nachrichten verkündet wurden), erhalten die Anteilseigner heute die Dividende in Höhe von 6,85 Euro je Aktie. Ohne diesen Abschlag würden die Allianz-Titel heute sogar im Plus notieren. Im vergangenen Jahr belief sich die Ausschüttung indes noch auf 5,30 Euro. 2016 dürften sich die Aktionäre Analystenprognosen zufolge über 7,00 Euro pro Anteilschein freuen.

Klarer Kauf
DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Allianz weiterhin positiv gestimmt. Die Aktie zählt mit einem KGV von 9 und einem KBV von 1,0 zu den letzten Schnäppchen im DAX und bietet eine satte Dividendenrendite von mehr als vier Prozent. Der Stopp sollte bei 137 Euro belassen werden.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4