Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
14.11.2018 DER AKTIONÄR

Allianz: Jetzt wird's spannend

-%
DAX

Europas größter Versicherungskonzern ist auf gutem Wege, in diesem Jahr mehr als elf Milliarden Euro zu verdienen. Die ohnehin gute Dividende dürfte für 2018 erhöht werden. Die Aktie hatte zuletzt ein Kaufsignal gegeben. Heute gehört das DAX-Schwergewicht allerdings zu den wenigen Verlierern im Leitindex.

Mit dem guten Neun-Monatsergebnis hatte die Allianz ihre Jahresziele bestätigt. Vielleicht winkt sogar ein Rekordergebnis, konnte man zwischen den Zeilen bei der Bilanzpräsentation heraushören. Die Schweizer Großbank UBS hat gerade ihre Einstufung für die Aktien der Allianz mit "Buy" bestätigt. Analyst Jonny Urwin hat ein Kursziel von 220 Euro ausgegeben.

Auch die US-Bank JPMorgan ist optimistisch und hat das Kursziel von 219 auf 222 Euro angehoben. Unter den europäischen Generalversicherern habe die Allianz den klarsten Ausblick in puncto Dividenden-Potenzial gegeben, schrieb Analyst Michael Huttner in einer Studie.

Die Allianz-Aktie schwang sich zuletzt ohne Probleme über die 200-Tage-Linie, die aktuell bei 186,51 Euro verläuft. Nach oben wird der Aufschwung derzeit von einer Abwärtstrendlinie behindert, die sich seit Januar 2018 gebildet hat. Wird der Bereich um 196 Euro nachhaltig überwunden, wird wohl schnell auch die 200-Euro-Marke angegriffen. Engagierte Anleger geben derzeit kein Stück der Dividendenperle aus der Hand.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9