Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Börsenmedien AG
10.01.2019 Thomas Bergmann

Allianz im Check: Wann werden die Gaps geschlossen?

-%
Allianz

Die Allianz-Aktie hält sich den ganzen Tag über leicht im Plus und schlägt sich damit besser als der Gesamtmarkt. Möglicherweise ist das die Ruhe vor dem Sturm: Sollte der nächste Widerstand gebrochen werden, könnte die Aktie richtig Fahrt aufnehmen. Der Abstand zu dieser Marke ist relativ gering.

Foto: Börsenmedien AG

Wie dem Chart zu entnehmen ist, hat die Allianz Ende Dezember mit dem erfolgreichen Test des Jahrestiefs 2018 bei 170 Euro einen Doppelboden aktiviert. Seitdem geht es kontinuierlich aufwärts. Mit einem Sprung über die Marke von 178 Euro wäre der Weg bis 180 Euro frei. Sollte der Versicherer auch diese Hürde meistern, würden die beiden Kurslücken von Anfang Dezember in den Fokus rücken. Das eine Gap wäre bei 183,06 Euro zu, das andere bei 188,38 Euro. Zuvor müsste die Aktie noch den GD50 überwinden.

Entscheidung steht bevor

Noch gibt es aus charttechnischer Sicht keinen Handlungsbedarf. Sollte aber der Widerstand bei 178 Euro überwunden  werden, sollte man auf den Zug aufspringen. Auf lange Sicht macht es allerdings keinen Unterschied, ob man bei 175, 180 oder 190 Euro kauft. Die Allianz wird ihren Weg nach oben gehen. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €
Allianz ADR - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7