9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
16.02.2018 Thorsten Küfner

Allianz: Der Gewinn sinkt leicht – die Dividende steigt trotzdem

-%
Allianz

Der Versicherungsriese Allianz hatte 2017 mit den hohen Schäden durch die verheerenden Wirbelstürmen in Amerika, den Auswirkungen der US-Steuerreform und dem schwachen US-Dollar zu kämpfen. Daher sank der Nettogewinn leicht von 7,3 auf 7,2 Milliarden Euro. Die Dividende klettert dennoch von 7,60 auf 8,00 Euro.

Daraus errechnet sich eine stattliche Dividendenrendite von 4,2 Prozent. Mit einem operativen Ergebnis von 11,1 Milliarden Euro lagen die Münchner im Rahmen der Prognosen von 10,8 bis 11,3 Milliarden Euro. Für das laufende Jahr rechnet der DAX-Konzern – gewohnt konservativ – mit einem Betriebsgewinn von 10,6 bis 11,6 Milliarden Euro. Zur kompletten Unternehmensmeldung.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie bleibt attraktiv
DER AKTIONÄR bleibt für die Papiere der Allianz unverändert zuversichtlich gestimmt. Der Konzern ist stark aufgestellt, verfügt über eine solide Bilanz und eine anhaltend hohe Ertragsstärke. Die Bewertung der Aktie ist mit einem KGV von 11 und einem KBV von 1,2 noch günstig. Zudem lockt eine Rendite von 4,2 Prozent. Der Stopp sollte bei 170,00 Euro belassen werden.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.
University of Berkshire Hathaway

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9