Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
30.07.2021 Lars Friedrich

Alibaba, Xiaomi und Co: Peking drückt erneut die Kurse der China-Tech-Riesen

-%
Alibaba

In den vergangenen Tagen gab es Entspannung nach dem E-Learning-Schock; die Kurse von China-Aktien mit Tech- und Internet-Bezug erholten sich etwas. Am letzten Handelstag der Woche dominieren wieder negative Vorzeichen. Dazu beigetragen haben dürfte die Nachricht über eine neue Warnung der chinesischen Führung an 25 führende Tech-Konzerne des Landes.

Chinas Führung hat unter anderem Vertreter von Alibaba, Ant Group, Tencent, Meituan und Xiaomi vorgeladen, um bei den Unternehmen strengere Vorgaben zu Datensicherheit und Verbraucherrechten durchzusetzen. Die Konzerne wurden dazu aufgerufen, interne Überprüfungen durchzuführen und die Probleme innerhalb der kommenden Monate zu beheben.

Zudem wurde über die strengere Überwachung von Börsengängen chinesischer Unternehmen im Ausland informiert. Fahrdienstanbietern wurde vorgeworfen, sich teils wettbewerbswidrig zu verhalten.

Die Kurse von China-Giganten wie Alibaba, Tencent und Xiaomi notieren zum Ende der Handelswoche im Minus.

Alibaba (WKN: A117ME)

Wirklich neu sind die Entwicklungen nicht. Über die strengere Regulierung in den genannten Bereichen wurde bereits mehrfach berichtet. Positiv gesehen: Mit der jüngsten Frist für die Unternehmen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das Regulierungsthema bis Ende des Jahres größtenteils durch sein könnte. Vorerst dürfte die Lage aber volatil bleiben. Mit Eröffnung der US-Börsen holen China-Aktien heute zumindest einen Teil ihres Kursverlusts zunächst auf. Mehr zum Thema lesen Sie ausführlich in der neuen AKTIONÄR-Ausgabe, die ab heute auch im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.

Zum E-Paper

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.
Die großen Neun

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7