14.05.2020 Andreas Deutsch

AKTIONÄR-Tipp WW: Jetzt startet eine neue Ära

-%
WW

Während der Markt abtaucht, zieht die Aktie von WW (früher Weight Watchers) kräftig an. Der Grund ist ein positiver Analystenkommentar von Jefferies. Analystin Stephanie Wissink sieht in dem Diät-Spezialisten einen klaren Gewinner der Covid-19-Krise. Damit stößt sie ins gleiche Horn wie DER AKTIONÄR.

Wissink erwartet, dass die Menschen wegen des Coronavirus in Zukunft mehr auf ihre Gesundheit achten werden. Laut dem Robert-Koch-Institut gehören Menschen, die adipös sind oder an Diabetes leiden, zur Gruppe mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf.

Der Internist Christopher Petrilli fand in einer Studie heraus, dass von 4.100 Covid-Patienten in den USA rund 40 Prozent fettleibig waren. Rund die Hälfte dieser Patienten wurde später intubiert.

Wissinks Rating für WW lautet auf „Kaufen“. Ihr Kursziel: 32 Dollar.

Weight Watchers ist seit Jahrzehnten Spezialist in Sachen bewusster Ernährung. Die Diätmethode wird von den Testern stets hochgelobt. Im ersten Quartal verbuchte WW einen Anstieg der zahlenden Kunden um neun Prozent auf fünf Millionen, was ein Rekordwert für ein erstes Quartal bedeutet. Die Zahl der Online-Kunden stieg um 16 Prozent auf 3,6 Millionen.

WW International (WKN: A2PSZQ)

AKTIONÄR-Tipp WW liegt seit der Empfehlung vor vier Wochen bereits 21 Prozent im Plus. Das Ende der Fahnenstange sollte dies allerdings nicht sein, steht das Unternehmen doch vor einer neuen Ära, wenn die Menschen wirklich viel stärker auf Gewicht und Gesundheit achten. Mit einem 2020er-KGV von 15 ist die Aktie moderat bewertet und ein Kauf.