23.04.2020 Nikolas Kessler

AKTIONÄR-Tipp PetMed: Kursverdoppler! Und jetzt?

-%
Petmed Expres

PetMed betreibt in den USA eine Versandapotheke für Tiermedikamente und Zubehör und zählt für viele zu den Profiteuren der derzeitigen Coronakrise. Das spiegelt sich auch im Aktienkurs: Der rund 20-prozentige Dip von Mitte März wurde inzwischen mehr als ausgeglichen. Zu Wochenbeginn hat die Aktie bei 34,04 Dollar sogar ein neues 52-Wochen­Hoch markiert.

Die Zahlen Anfang Mai könnten die starke Chartentwicklung auch fundamental untermauern – und zu einem Short-Squeeze führen, denn aktuell ist noch mehr als jede fünfte PetMed-Aktie leerverkauft. Und das, obwohl die Aktie in den letzten Monaten bereits kräftig zugelegt hat.

Mit einem Plus von über 40 Prozent seit Jahresanfang zählt sie zu den Top-Performern im US-Nebenwerte-Index Russell 2000. Vom Jahrestief im Juli 2019 hat sie sich in der Spitze sogar mehr als verdoppelt.

Petmed Expres (WKN: 121843)

Gewinne laufen lassen!

DER AKTIONÄR hat die PetMed-Aktie in Ausgabe 40/2019 als heißen Comeback-Kandidaten und potenziellen Kursverdoppler empfohlen. Dieses Ziel ist nun beinahe erreicht. Angesichts der positiven Geschäftsdynamik während der Coronakrise sollten investierte Anleger derzeit aber kein Stück aus der Hand geben und die Spekulation mit angepasstem Ziel und Stopp laufen lassen.