9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
21.10.2020 Michel Doepke

AKTIONÄR-Tipp Abbott Laboratories: Prognose rauf – Rekordhoch in Sicht!

-%
Abbott Laboratories

Als einer der führenden Diagnostik-Spezialisten gehört Abbott Laboratories zu den großen Gewinnern der Krise. Seit Monaten trumpfen die Amerikaner mit einer enormen Innovationskraft im Kampf gegen Covid-19 auf. Die Produkte stoßen auf eine rege Nachfrage, wie die Zahlen zum abgelaufenen dritten Quartal zeigen.

Abbott Laboratories

Demnach kletterte der Konzernumsatz im Berichtszeitraum um 10,6 Prozent (organische Basis) auf 8,85 Milliarden Dollar. Analysten rechneten hingegen nur mit Erlösen von 8,48 Milliarden Dollar. Getrieben wurde diese Entwicklung durch einen Umsatzsprung im Diagnostik-Segment von 38 Prozent auf 2,64 Milliarden Dollar – vor allem aufgrund der Lösungen im Kampf gegen Corona.

Prognose rauf

Auch das Ergebnis je Aktie lag mit 0,98 Dollar klar über der Prognose von 0,91 Dollar. Mit Blick auf das Gesamtjahr wird Abbott nun optimistischer. Unter dem Strich soll ein Gewinn pro Papier von 3,55 Dollar eingefahren werden. Zuvor stellten die Amerikaner 3,25 Dollar in Aussicht. Im Durchschnitt rechneten die Analysten mit einer Guidance von 3,33 Dollar je Aktie.

Abbott Laboratories (WKN: 850103)

Dank der Diagnostik-Sparte befindet sich Abbott Laboratories klar auf Wachstumskurs in Zeiten der Pandemie. Die Börse dürfte die Ergebnisse positiv aufnehmen und die Aktie wieder in Richtung Rekordhoch bei 114,20 Dollar schieben. Langfristige Depotbeimischung!