Die Comebacks nach Corona
03.12.2020 Michael Schröder

AKTIONÄR-Hot-Stock IBU-tec: +111% in 14 Tagen - so sehen Sieger aus!

-%
IBU-TEC ADV.MATER...

Die Aktie von IBU-tec wurde in AKTIONÄR-Ausgabe 45/20 Anfang November als „Versteckte Perle“ bei Kursen um 13,20 Euro vorgestellt. Einige Gespräche mit Analysten und Fondsmanagern sowie einer Präsentation des Vorstands Ulrich Weitz auf dem Deutschen Eigenkapitalforum später wurde der Wert in der Titelstory („Das 111-Prozent-Rennen“) vor 14 Tagen als heiße Wette in Rennen geschickt. Mit Erfolg!

Sie interessieren sich für die Welt der heimischen Nebenwerte? Mit den kostenlosen Real-Depot News können Sie sich unverbindlich ein Bild von den vielseitigen Anlagemöglichkeiten im Small-Cap-Bereich machen. AKTIONÄR-Redakteur Michael Schröder schreibt Ihnen seine Einschätzung zu interessanten Investmentideen und aussichtsreichen Nebenwerten.

IBU-tec war eine von sieben Aktien aus der Titelstory 48/20 des AKTIONÄR. Dabei ging es nicht nur um Performance, sondern auch um Schnelligkeit. Die Frage: Wer macht zuerst 111 Prozent? Die Antwort: IBU-tec. Die Aktie steigt heute über die 40-Euro-Marke und hat damit in den vergangenen beiden Wochen 117 Prozent zugelegt. Seit der Vorstellung als „Versteckte Perle“ beträgt das Plus sogar satte 204 Prozent.

Zur Erinnerung: Das Angebot bei IBU-tec reicht von chemischen Katalysatoren für Medikamente (Blutdrucksenker) und Batteriematerialien über die Beschichtung von Pfandflaschen (Glasscoating) bis zum Recycling von hochwertigen Metallen. Kurzum: ein echter Alleskönner!

Wie geht es weiter? Noch vor Weihnachten dürfte es von IBU-tec-Vorstand Weitz erste Wasserstandsmeldungen zur aktuellen Geschäftsentwicklung geben. Zudem stellte der Firmenlenker und Großaktionär auf dem Eigenkapitalforum eine neue Mittelfrist-Prognose (2025) in Aussicht.

IBU-TEC ADV.MATER... (WKN: A0XYHT)

Anleger, die die „Versteckte Perle“ für sich entdeckt haben oder die „111-Prozent-Wette“ mit eingegangen sind, sollten nach der Kursrallye erste Gewinne einstreichen. Mit den restlichen Stücken kann man dann entspannt die weitere Entwicklung abwarten.

Gute Chancen gibt es immer wieder

Der nächste potenzielle Highflyer steht bereits in den Startlöchern. Sie wollen auch von Anfang an dabei sein? Dann schauen Sie sich das aktuelle Kennenlernangebot an!