+++ 5 heiße Chancen für den Sommer +++
Foto: Börsenmedien AG
06.01.2017 Fabian Strebin

Aktien-Musterdepotwert Allianz: Kursziel 180 Euro

-%
Allianz

Die Allianz-Aktien bekommen heute gleich doppelten Rückenwind. Die Analysten von Bernstein haben ihr Kursziel von 160 auf 165 Euro erhöht und ihre Empfehlung auf „Outperform“ belassen. Potenzielle Aktienrückkäufe und der zyklische Charakter der Aktie würden höhere Kurse rechtfertigen, so Analyst Ed Houghton. Für das abgelaufene Quartal erwartet er hohe Gewinne.

JPMorgen extrem bullish

Noch zuversichtlicher für die Allianz sind die Experten von JPMorgan: Sie erhöhen ihr Kursziel von 170 auf 180 Euro und stufen die Aktie von Neutral“ auf „Overweight“ hoch. Auch Analyst Ashik Musaddi begründet das mit den wahrscheinlichen Aktienrückkäufen. Zudem hat er seine Schätzung für die Dividende erhöht und sieht sinkende Unfallzahlen im Straßenverkehr in Europa. Die Allianz ist für ihn der Favorit in der europäischen Branche.

Auf dem Sprung

Am 17. Februar ist es endlich soweit: Die Allianz präsentiert ihre Zahlen für das Jahr 2016. Anleger erhalten dann auch Klarheit, ob es schlussendlich zu einem Aktienrückkaufprogramm kommt. Da der Versicherer 2016 nicht groß zugekauft hat, ist der Rückkauf eigener Aktien wahrscheinlich. Charttechnisch notiert die Allianz knapp über der 160-Euro-Marke. Die nächsten Widerstände liegen bei 163,20 Euro und 165,50 Euro. Bei 158,00 Euro befindet sich eine Unterstützung. Anleger können weiter zukaufen, das Ziel des AKTIONÄR liegt bei 185,00 Euro. Bei 115,00 Euro sollte ein Stopp gesetzt werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €

Buchtipp: Sustainable - nachhaltig investieren

Mit Investments Geld zu verdienen UND gleichzeitig die Welt zu einem besseren Ort zu machen wird für viele Menschen immer wichtiger. Dafür wurden die ESG-Investment-Grundsätze entwickelt – Environment, Social, Governance. Inzwischen sind in den USA 120 Billionen Dollar in Aktien jener Unternehmen geflossen, die sich den ESG-Kriterien verschrieben haben. So weit, so gut? Keineswegs, sagt Terrence Keeley, Ex-Topmanager bei BlackRock, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Keeley erklärt, weshalb mit den derzeit genutzten Mitteln die ESG-Ziele verfehlt werden, und zeigt auf, wie echtes Impact Investing wirklich gelingt. Ein spannender Diskussionsbeitrag zu einem brandaktuellen Thema, welches uns alle angeht.

Sustainable - nachhaltig investieren

Autoren: Keeley, Terrence
Seitenanzahl: 448
Erscheinungstermin: 14.12.2023
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-938-8

Jetzt sichern