06.05.2019 Jochen Kauper

Ajax Amsterdam: Neue Millionen im Anflug, neues Allzeithoch für die Aktie

-%
Ajax Amster.
Trendthema

Ajax Amsterdam steht vor dem Einzug in das Final der Champions League. Zumindest hat die junge Truppe von Trainer Eric ten Hag im Hinspiel in Tottenham mit einem 1:0 Auswärtssieg den Grundstein gelegt. Mit einem Einzug ins Finale würde Ajax nicht nur mindestens 15 Millionen Euro kassieren, auch die neuesten Gerüchte haben die Aktie auf ein neues Allzeithoch katapultiert!

Ajax Amsterdam sorgte mit einem hervorragenden Auftritt bei den Tottenham Hotspurs für lange Gesichter der Spurs-Fans. Durch ein Tor von Donny van de Beeck siegte Ajax mit 1:0. Ajax Amsterdam würde als Zweitplatzierter 15 Millionen Euro kassieren. Der Gewinner der Königsklasse erhält sogar 19 Millionen Euro.

Was für die Ajax-Aktie aber weitaus wichtiger ist: die hochtalentierten Kicker de Ligt, Neres, Ziyech und van de Beeck können sich weiter auf der großen Bühne der Champions League präsentieren.

Ajax Amsterdam: Die wertvollsten Spieler in Millionen Euro 

Wie die spanische „Sport“ berichtet, weiß man bei Barça, dass man im Poker um den Youngster eine Schippe drauflegen muss. Die kommenden Wochen sollen entscheiden. Denn die Konkurrenz wird immer größer. Paris Saint-Germain, Manchester United, Juventus Turin und Bayern München sollen zu den Interessenten gehören.
Neben de Ligt haben sich in den letzten Wochen vor allem David Neres und Hakim Ziyech in den Fokus gespielt.

Kursziel erreicht!

Die Ajax-Aktie macht einen Sprung auf ein neues Allzeithoch. Das Kursziel von 24,00 Euro wurde erreicht. Die Hälfte der Position kann auf dem Niveau glatt gestellt werden. Mit dem Rest setzen Anleger auf weitere Transfercoups sowie einen Erfolg in der Champions League. Der Stoppkurs wird auf 20,50 Euro angehoben!