Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
08.10.2021 Michael Schröder

Aixtron: Analysten sehen fast 50% Kurspotenzial - gelingt der Aktie die Trendwende?

-%
Aixtron

Auch wenn man beim Blick auf den Chart in den letzten Wochen einen anderen Eindruck gekommen hat: An der Nachfragesituation dürfte sich bei Aixtron nichts Wesentliches geändert haben. Mit den nächsten Zahlen könnte sich das Chartbild bei der Aktie des Hightech-Maschinenbauers daher auch wieder aufhellen.

Zur Erinnerung: Der Vorstand erklärte im Sommer, die starke Nachfrage sei anders als beim letzten Boom vor etwas mehr als einer Dekade breit aufgestellt und erstrecke sich über voneinander unabhängigen Endmärkten, die von der IT-Infrastruktur über die Unterhaltungselektronik bis hin zur Autoindustrie reichten. Die Prognosen für das Gesamtjahr wurden entsprechend angepasst.

Die Investoren nahmen den Ball auf. Die Aktie setzte ihre seit dem Oktober 2020 andauernde Kursrallye fort und markierte Ende August bei 26,60 Euro ein neues Mehrjahreshoch. Mit dem Stimmungsumschwung am Gesamtmarkt und dem Gegenwind für Technologieaktien war dann aber Schluss mit der Herrlichkeit. Die Aktie fiel deutlich zurück.

Aber: Die jüngste Abneigung der Investoren gegenüber den Technologiewerten sollte sich nach der Korrekturphase auch wieder legen. Zudem dürften die Q3-Zahlen am 4. November zeigen, dass der Kursabschwung nichts mit der operativen Entwicklung der Gesellschaft zu tun hat.

Auch die Analysten heben weiter den Daumen. Das durchschnittliche Kursziel der Experten liegt bei 25,36 Euro. Zu den größten Optimisten zählt Stephane Houri von Oddo BHF, der die Aktie erst bei 32 Euro fair bewertet sieht.

Aber auch Keagan Bryce-Borthwick von Barclays sieht noch Luft nach oben für die Aktie. Zwar gebe es mittlerweile erste Anzeichen für eine gewisse Trendwende in der Chipbranche, doch sei zuvor durchaus noch eine Runde steigender Gewinnerwartungen drin, so der Experte. Er hat die Einstufung für Aixtron daher heute mit "Overweight" und einem Kursziel von 29 Euro bestätigt.

Aixtron (WKN: A0WMPJ)

Auch DER AKTIONÄR hält an seiner optimistischen Einschätzung fest. Kann sich die Aktie oberhalb der charttechnischen Unterstützung bei 20 Euro stabilisieren, dürfte der Titel schon bald wieder Kurs auf die Analystenziele nehmen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Derivate auf Aixtron befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Aixtron - €

Buchtipp: Der Börse einen Schritt voraus - Neuauflage

Mit diesem Buch machte die Aktienkultur in Deutschland anno 1989 einen großen Sprung nach vorne. Peter Lynch, der Manager des unglaublich erfolgreichen Fidelity Magellan Fund, erklärte das Mysterium Börse. Einfach und verständlich vermittelte er die Grundlagen erfolgreichen Value-Investierens. Sein Werk und seine Weisheiten sind zeitlos und haben bis heute nichts an Wert und Aktualität verloren. Dazu trägt nicht zuletzt auch sein bodenständiger, humorvoller Stil bei. Jetzt auch als Einsteigerausgabe im Taschenbuch.
Der Börse einen Schritt voraus - Neuauflage

Autoren: Lynch, Peter
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 20.11.2017
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-565-6