27.04.2018 Andreas Deutsch

Adidas: Der Meghan-Faktor

-%
Adidas
Trendthema

Adidas bleibt eine der absoluten Top-Aktien im DAX. Seit Jahresanfang hat der Titel 22 Prozent zugelegt. Ein Blick auf den Chart sagt: alles in Ordnung. Nun erhält das Unternehmen königliche Unterstützung.

Meghan Markle, zukünftige Frau von Prinz Harry, steht auf Sneakers. Aber nicht auf irgendwelche Sneakers, sondern auf die „Classic Leather White Sneaker“ der Adidas-Tochter Reebok. Das enthüllte nun das Magazin People. Die Schuhe sind bei Amazon, Asos und Co für 75 Dollar zu haben – ein Schnäppchen.

Reebok kann die königliche „Influence“ sehr gut gebrauchen, ist die US-Tochter doch seit Jahren das Sorgenkind des Konzerns. Gelingt Reebok dank Meghan Markles Hilfe ein Kult-Sneaker, könnte das der Marke Reebok einen Boost geben.

Das wäre dann wohl der letzte Faktor Positives, der noch nicht im Aktienkurs von Adidas eingepepreist ist.

Noch Luft

Der Aufwärtstrend der Adidas-Aktie ist intakt und hat zuletzt an Dynamik zugelegt. Die Aktie notiert weit oberhalb der 200-, 90- und 50-Tage-Linie. Wer dabei ist, lässt die Gewinne laufen. Das Kursziel des AKTIONÄR lautet 250 Euro.