18.03.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Bank: Wieder Probleme - dreht die Aktie trotzdem?

-%
Deutsche Bank
Trendthema

Die Deutsche Bank hat ein schwaches erstes Quartal im Investmentbanking verbuchen müssen, meldet das Handelsblatt. Die Aktie war bereits am Mittwoch und Donnerstag unter die Räder gekommen.


In der Beratung von Fusionen und Übernahmen ist die Deutsche Bank im ersten Quartal von Rang 1 auf Platz 5 abgerutscht. Auch bei den Gebühreneinnahmen aus dem kompletten Investmentbanking reichte es für die Deutsche Bank nur noch für den fünften Platz, so das Handelsblatt weiter. Die Gebühreneinnahmen brachen demnach um 70 Prozent ein, branchenweit lag das Minus bei 55 Prozent.

Kursziel: 28 Euro!

Etwas Gegenwind gibt es für die Aktie der Deutschen Bank am Freitagmorgen auch von Analystenseite. Nomura hat das Kursziel gesenkt. Allerdings trauen die Experten dem Titel immer noch sensationelle 28 Euro zu nach zuvor 32 Euro. Die Einschätzung lautet auf „Kaufen“.