11.04.2016 Martin Utschneider

DAX: Orientierungsmarke 9.700 Punkte

-%
DAX

Der DAX 30 befindet sich seit Kurzem in einem kurzfristigen Abwärtskanal (vgl. S.3 unten Link). Wenn sich aus der aktuellen Konsolidierung keine neue Abwärtsspirale in Richtung 9.325 Punkte ergeben soll, dann muss der deutsche Leitindex zwingend bei 9.485 seine Kursverluste stoppen. Am Freitag konnte diese Marke bereits nachhaltig überhandelt werden. Das Tagestief lag zum Wochenschluss rund 50 Punkte über der relevanten Unterstützungslinie.

Die überverkaufte Slow-Stochastik schreibt sich auch heute weiter fort. Das nährt die Hoffnung, dass zum Einen die 9.485 nachhaltig halten und zum Anderen die 9.700 zumindest wieder ins Blickfeld rücken könnten. Die charttechnische „Bullish-Harami“-Formation kann im Zusammenspiel mit der markttechnischen Slow-Stochastik zumindest stützend wirken.

Allzu hoch sollten die Erwartungen zum Wochenstart aber nicht geschraubt werden. Der deutsche Leitindex befindet sich trotzdem noch im kurzfristigen Abwärtstrend.

Die 9.700 bleiben wie schon seit Monaten eine immens wichtige Orientierungsmarke.
Fazit:
• 9.700 als nächster Widerstand & etwaiger Wegweiser
• Fünffach-Tief bei 9.485 Punkten
• (Trailing-) Stopp-Loss: 9.485, 9.325, 9.160 (je nach individueller Risikoaffinität)

DAX-Analyse von DONNER & REUSCHEL vom 11.04.2016

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0