Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
16.07.2020 ‧ dpa-Afx

Abbott Laboratories übertrifft Erwartungen - Hohe Nachfrage nach Corona-Tests

-%
Abbott Laboratories

ABBOTT PARK (dpa-AFX) - Der US-Medizintechnik- und Pharmakonzern Abbott Laboratories hat im zweiten Quartal zwar weniger verdient als im Vorjahr, die Erwartungen der Analysten aber übertroffen. Der Überschuss sank im Vergleich zum Vorjahr um knapp die Hälfte auf 537 Millionen US-Dollar, wie das Unternehmen mitteilte. Dabei belasteten Abschreibungen auf Akquisitionen sowie Restrukturierungskosten von insgesamt 459 Millionen Dollar. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis ging um rund 30 Prozent auf etwas mehr als eine Milliarde Dollar zurück. Damit fiel der Gewinn aber besser aus als erwartet.

Auch der Umsatz sank im Zuge der Corona-Pandemie - er nahm um rund acht Prozent auf 7,3 Milliarden Dollar ab. Währungsbereinigt lag das Minus bei zirka fünf Prozent. Deutliche Zuwächse im Diagnostikgeschäft, das von der hohen Nachfrage nach Corona-Tests profitierte, konnten die Rückgänge in anderen Bereichen, vor allem der Medizintechnik, nicht ausgleichen. Die Medizintechnik ist die größte Sparte des Konzerns. Die im Zusammenhang mit den Corona-Tests erzielten Umsätze bezifferte Abbott mit 615 Millionen Dollar.

Für das laufende Jahr erwartet Abbott ein bereinigtes Ergebnis je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft von mindestens 3,25 Dollar und damit etwas mehr als vor einem Jahr. Auch hier hatten Analysten mit weniger gerechnet. Die Aktie legte vorbörslich leicht zu./nas/zb

Quelle: dpa-AFX