Investieren wie Peter Lynch - So geht's
27.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check Carnival: Ausbruch geglückt – Aktie feiert Impfstoff-Party

-%
Carnival

Carnival hat einen richtig guten November hinter sich. Die Hoffnung auf den baldigen Corona-Impfstoff und die damit verbundene Normalisierung der Tourismusbranche hat der Aktie neuen Schwung verliehen. Auch in dieser Woche ist der Schein deutlich im Plus und hat neue Kaufsignale generiert. Darauf müssen Sie nun achten.

Die Carnival-Aktie hat im November wieder gut aufgeholt. Während der ersten Corona-Welle ist das Papier um über 80 Prozent auf ein Mehrjahrestief bei 6,78 Euro gefallen. Das letzte Mal so günstig war die Aktie im Jahr 1993. An dieser Marke fand der Wert seinen Boden und schwankte, bis auf einen kurzen Kurssprung in den Sommermonaten, in einem Seitwärtskanal zwischen 8,60 und 14,60 Euro.

Am Dienstag überschritt der Kurs nun nachhaltig die Begrenzungslinie bei 14,60 Euro. Leichte Rücksetzer während der darauffolgenden zwei Handelstage bestätigen dabei den Ausbruch. Aus charttechnischer Sicht ist jetzt ein Anstieg bis zum Juni-Hoch bei 19,97 Euro wahrscheinlich. Aufgrund des überkauften Stochastik-Indikators sollte bis zum Kursziel mit kurzzeitigen Korrekturbewegungen gerechnet werden.

Carnival (WKN: 120071)

Charttechnisch sieht es gerade bei der Carnival-Aktie ziemlich gut aus. Risikoaffine Trader können auf einen Anstieg bis zum Juni-Hoch spekulieren. Wer bereits an Bord gegangen ist, sollte unbedingt einen Stopp-Loss bei 11,50 Euro setzen.