Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
05.05.2021 DER AKTIONÄR

Podcast: Chinas unheimlicher Aufstieg UND sind die goldenen Zeiten für Alibaba und Co vorbei?

-%
Alibaba

Das Coronavirus hält die Welt weiter in Atem, doch ausgerechnet in China, dem Ausgangspunkt der Pandemie, scheint das Virus im Griff. Die Folgen: Chinas Wirtschaft brummt und wird 2021 stark wachsen. Trotz der positiven Aussichten für die Konjunktur stehen die Aktien chinesischer Internetunternehmen seit Monaten unter Druck. Wann kommt die Trendwende?

Chinas Regierung zieht bei den Tech-Konzernen die Zügel straff. Mit neuen Wettbewerbsgesetzen beschneidet Peking die Macht von Alibaba und Co und damit die Wachstumsaussichten der Unternehmen. "Der KP ist das ungezügelte Wachstum ein Dorn im Auge gewesen", erklärt Frank Sieren die Maßnahmen der Wettbewerbshüter, "allerdings schafft das Raum für neue Branchenplayer und damit ergeben sich Chancen für Anleger".

Der Journalist Sieren lebt seit 27 Jahre in Peking und hat mehrere Bestseller zur Entwicklung der Volksrepublik geschrieben. In der aktuellen Ausgabe des Money Train spricht Martin Weiß mit dem China-Experten über die langfristigen Auswirkungen der neuen Internetgesetze auf die etablierten Unternehmen, über das selbstbewusste Auftreten Chinas im Ausland und wie das Land das Versagen des Westens in der Coronapandemie bewertet.


Viel Spaß beim Reinhören!


Hören Sie Money Train unterwegs. Sie finden uns auch auf itunes, Spotify, Amazon Music Unlimited, Google Podcasts, podcast.de und Deezer.

Hier geht's zur Übersicht.


Mehr Informationen zu Frank Sieren und seinem aktuellen Buch finden Sie unter:

Table.China

Shenzhen - Zukunft Made in China: Zwischen Kreativität und Kontrolle



Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7