30.08.2019 Michel Doepke

VIRICA-Index gibt Gas: Megadeal treibt kräftig an – jetzt noch zugreifen?

-%
Morgan Stanley Faktor-Zert Solactive VIRICA AR Index (EUR)
Trendthema

Der VIRICA-Index hat wieder den Weg nach oben eingeschlagen. Und das liegt vor allem an einem milliardenschweren Deal zwischen den Mitgliedern Amgen und Celgene. Für 13,4 Milliarden Dollar will sich Amgen, der größte Biotech-Konzern der Welt, Otezla von Celgene unter den Nagel reißen. Obwohl Amgen für das Schuppenflechtemittel tief in die Tasche greift, konnten beide Aktien zulegen.

Denn damit steigen die Chancen, dass der Zusammenschluss von Celgene und Bristol-Myers Squibb gelingt. Der Verkauf von Otezla ist notwendig, um grünes Licht von der US-Kartellbehörde für die Megafusion zu erhalten. Aber auch der Deal zwischen Amgen und Celgene bedarf der Freigabe durch die US-Handelsaufsicht FTC. 

Morgan Stanley Knock-Out Solactive VIRICA AR Index (EUR) (WKN: MF20A8)

 Auch die anderen vier Indexmitglieder, Incyte, Ionis, Vertex und Regeneron, besitzen nach Ansicht des aktionär weiteres Upside-Potenzial. Mutige Anleger gehen jetzt auf den VIRICA long. Die passenden Zertifikate auf den AKTIONÄR-Index finden Sie hier.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte: flatex ist eine Marke der flatex Bank AG, die eine 100-%-Tochter der flatex AG ist. Der Herausgeber hält unmittelbar über eine Beteiligung Anteile an der flatex AG. Die flatex Bank AG erhält für ihre Leistungen Gebühren von Morgan Stanley & Co. International plc.