02.07.2019 Marion Schlegel

Unglaublich – Biotech-Aktie nicht zu stoppen: Über 42 Prozent in 5 Wochen – jetzt noch zugreifen?

-%
IOVANCE BIOTHERAP.
Trendthema

DER AKTIONÄR hatte in Ausgabe 23/2019 mögliche Gewinne des ASCO-Meetings vorgestellt. Dieser fand in diesem Jahr vom 31. Mai bis 4. Juni statt. Die Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) ist der mit Abstand wichtigste Krebskongress der Welt. Zehntausende Experten auf dem Gebiet der Krebsforschung trafen sich unter dem Motto „Caring for Every Patient, Learning from Every Patient“ und brachten sich mit Vorträgen und Diskussionsrunden auf den neuesten Stand der Forschung, tauschten aktuelle Erkenntnisse und Daten aus und legten onkologische Studien vor. Zudem wurden unter anderem neue Wege, die unterschiedlichen Krebsarten zu bekämpfen, thematisiert und wichtige Studienergebnisse präsentiert.

Und genau das tat einer der Favoriten des AKTIONÄR: Iovance. Das Unternehmen ist als einer der größten Gewinner des diesjährigen Meetings hervorgegangen. Iovance präsentierte aktualisierte Daten aus klinischen Studien, in denen seine Immuntherapien zur Behandlung von fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs und fortgeschrittenem Melanom überzeugen konnten. Die Aktie kennt seitdem nahezu kein Halten mehr. Mehr als 42 Prozent konnte das Papier seit der Empfehlung des AKTIONÄR bereits zulegen.

Quelle: Iovance

Und heute gab es bereits wieder extrem starke News. Wie es aussieht, könnte die derzeit laufende Phase-2-Studie innovaTIL-04 für die Therapie LN-145 zur Behandlung von fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs bereits ausreichen, um in der zweiten Hälfte kommenden Jahres den Zulassungsantrag einzureichen. Erst vor Kurzem hat LN-145 von der amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA die Auszeichnung „Breakthrough Therapy“ erhalten.

Auch wenn die Aktie bereits extrem gut gelaufen ist, erwartet DER AKTIONÄR noch deutlich höhere Kurse. Möglicherweise könnte sogar eine Übernahme folgen. Anleger lassen deswegen ihre Gewinne weiter laufen.

IOVANCE BIOTHERAP. (WKN: A2DT49)