Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Shutterstock
24.11.2021 Marion Schlegel

BioNTech-Partner Dermapharm: Profiteur der Corona-Impfkampagne

-%
Dermapharm

Die Aktien von Dermapharm haben zuletzt verstärkt von der laufenden Corona-Impfkampagne profitiert. Im Zuge der allgemeinen Marktschwäche muss das Papier jedoch am heutigen Mittwoch die starken Gewinne vom Vortag wieder abgeben. Die Aussichten bleiben aber stark.

Dermapharm (WKN: A2GS5D)

Die Analysten von Berenberg sehen den BioNTech-Partner als Gewinner der laufenden Impfkampagne. Laut Analystin Charlotte Friedrichs läuft die Produktion auf vollen Touren. Nach ihrer Einschätzung sollten die Einnahmen aus der Vakzin-Produktion im Jahr 2022 im Vorjahresvergleich um mehr als die Hälfte steigen können. Der Rücksetzer nach gemischten Drittquartalszahlen sei unberechtigt, so die Expertin. Dermapharm ist Produktionspartner für den BioNTech-Impfstoff, der aktuell wegen gefragter Drittimpfungen wieder sehr gefragt ist. Berenberg stuft die Aktie von Dermapharm weiter mit „Buy“ ein, das Kursziel wurde aber von 94 auf 100 Euro angehoben.

Nicht ganz so viel traut die Investmentbank Oddo BHF der Aktie von Dermapharm zu. Aber auch sie sieht noch ein Potenzial von rund zwölf Prozent. Oddo BHF hat Dermapharm nach den jüngsten Zahlen und der Anpassung der Prognose von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 85 auf 88 Euro angehoben. Analyst Daniel Wendorff führt die vom Arzneihersteller erhöhte Gewinnprognose vor allem auf die Kooperation mit BioNTech zur Produktion von dessen Corona-Impfstoff Comirnaty zurück. Dies hält er laut seiner jüngsten Studie für angemessen eingepreist. Die Bewertung lasse keinen Spielraum mehr, so Wendorff. Die Umsatzprognose hatte Dermapharm gekürzt.

Die Geschäfte bei Dermapharm laufen bestens. Allen voran die Produktion des Corona-Impfstoffs von BioNTech/Pfizer beschert dem Unternehmen eine hochprofitable Sonderkonjunktur. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen, das Kursplus beträgt seit Empfehlung in Ausgabe 43/2020 satte 155 Prozent. Die Aktie von Dermapharm befindet sich außerdem im Real-Depot des AKTIONÄR.

Mehr Infos zum Real-Depot

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot und im Hebel-Depot.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §85 WpHG: Aktien von Qiagen befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Dermapharm - €
BioNTech - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1