Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
07.06.2021 Michel Doepke

Biogen: Der Tag der Entscheidung

-%
Biogen

Die Spannung steigt mit jeder Stunde: Am Montag (07. Juni) wird die US-Gesundheitsbehörde FDA eine richtungsweisende Entscheidung treffen. Die Rede ist von der Alzheimer-Hoffnungsträger Aducanumab aus dem Hause Biogen – hebt oder senkt die FDA den Daumen? Eines ist klar: Das Medikament sorgt für Diskussionen.

Im November 2020 sprach sich ein Experten-Komitee der FDA gegen eine Zulassung von Aducanumab aus. Die Daten der ihnen vorliegenden klinischen, noch nicht beendeten Studie erschienen zwar positiv, mit Sicherheit lasse sich das aber nicht sagen, hieß es damals von den Fachleuten.

Anleger springen auf

In der Regel folgt die FDA der Entscheidung des Berater-Komitees. Heißt: Eine Zulassung von Aducanumab ist damit nicht vom Tisch, die Chancen allerdings damals doch deutlich gesunken.

Die Biogen-Aktie ist bis dato nicht vom Handel ausgesetzt. Am Freitag legte der Wert bereits an der Nasdaq um rund fünf Prozent auf 286,14 Dollar zu. Im deutschen Handel steigt Biogen auf der Handelsplattform Tradegate am Montag um weitere drei Prozent, einige Anleger scheinen also auf einen positiven FDA-Entscheid zu spekulieren.

Biogen (WKN: 789617)

Keiner weiß, ob sich die FDA am Montag für oder gegen Aducanumab ausspricht. Ein Investment vor der Entscheidung gleicht einem Münzwurf, auf den sich Anleger nicht einlassen sollten. Die Aktie von Biogen befindet sich derzeit nicht auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR.