13.01.2020 Michel Doepke

Wasserstoff-Index dank Ballard Power, PowerCell und Co nicht zu bändigen: Kann das gut gehen?

-%
PowerCell
Trendthema

Die Rallye bei Wasserstoff- respektive Brennstoffzellen-Werten geht auch in dieser Handelswoche weiter. Positive Impulse erfährt dadurch auch der vom AKTIONÄR ins Leben gerufene E-Mobilität Wasserstoff-Index, der erstmals über der Marke von 170 Punkten notiert. Doch viele Indexmitglieder sind inzwischen zu heiß gelaufen.

Entsprechend mahnt DER AKTIONÄR zur Vorsicht, noch auf den rollenden Zug beim Wasserstoff-Index aufzuspringen. Im Gegenteil, weitere Gewinnmitnahmen bieten sich nach der Mega-Rallye an. Gerade die Mitglieder ITM Power, PowerCell und Ballard Power sind reif für eine Korrekturbewegung  trotz positiver Aussichten.

ITM Power (WKN: A0B57L)

Denn die Bewertungen der drei genannten Werte sind mit immensen Kurs-Umsatz-Verhältnissen inzwischen jenseits von Gut und Böse. Interessierte Anleger sollten Zukäufe unbedingt zurückstellen. Das gilt auch beim Wasserstoff-Index. Unter der Marke von 150 Punkten wird es dann wieder interessant, Long-Positionen zu eröffnen.

Bloomberg

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen