07.01.2020 Michel Doepke

Ballard Power, PowerCell und Co on fire: Wasserstoff-Index auf Rekordjagd

-%
Ballard Power
Trendthema

Der vom AKTIONÄR kreierte E-Mobilität Wasserstoff Index ist nicht zu bremsen. Trotz der Korrekturen bei einigen Indexmitgliedern eilt der Index von Hoch zu Hoch. Gestern sorgte Plug Power mit einem Kurssprung von über 18 Prozent für Furore. Sollten Anleger auf dem aktuellen Niveau noch zugreifen?

Der E-Mobilität Wasserstoff Index hat erstmals die Marke von 150 Punkten geknackt. Seit Auflage im Sommer letzten Jahres steht damit ein Gewinn von über 50 Prozent zu Buche.

Bloomberg

Angesichts dieser Mega-Rallye scheint eine Verschnaufpause inzwischen aber überfällig. Investierte Anleger sollten einen Teil der angefallenen Gewinne einstreichen.

Anleger sollten auf dem jetzigen Niveau nicht mehr einsteigen und auf niedrigere Kurse warten. Langfristig bleibt der Index das Basisinvestment für Anleger, die sich im zukunftsträchtigen Wasserstoff-Bereich positionieren wollen.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

| Auf dem Laufenden bleiben | Täglich. Kostenfrei. Unverbindlich.|

Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den werktäglichen Newsletter vom AKTIONÄR und finanztreff.de.

Wenn Sie sich bisher noch nicht registriert haben, besuchen Sie jetzt www.boersenbriefing.de und bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich das Börsen.Briefing.  Oder nutzen Sie einfach das nachstehende Formular.  Schon am nächsten Börsentag erhalten Sie die erste Ausgabe Ihres Börsen.Briefing. kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach zugestellt. Mit News, Kommentaren, Analysen und Empfehlungen.


Der Newsletter ist unverbindlich und kostenlos. Zum Abbestellen reicht ein Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters.



Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.


Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.