Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
03.01.2020 Michel Doepke

Wasserstoff-Wahnsinn zum Jahresauftakt: Kaufsignale bei Ballard, ITM Power und Co

-%
Ballard Power

Es ist ein Auftakt nach Maß für die börsennotierte Wasserstoff-Riege: Bei Ballard Power, ITM Power und Co sprudeln die Kursgewinne, ein Kaufsignal jagt das nächste. Der vom AKTIONÄR ins Leben gerufene Wasserstoff-Index ist indes auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Allein gestern legte der Index knapp acht Prozent zu.

ITM Power on fire

Maßgeblich zur Performance beigetragen hat im gestrigen Handel ITM Power. An der Börse in London kletterten die Anteile um 13,9 Prozent auf 81 Britische Pence. Das positive Marktumfeld für Wasserstoff-Werte und Fortschritte bei einem Vorzeigeprojekt versetzten Anleger in Ekstase. Der ITM-Power-Aktie gelang damit das Break über die Marke von 80 Pence.

ITM Power (WKN: A0B57L)

Positive Stimmung auch in Übersee

Zum Jahresauftakt brillierten auch die Papiere des Brennstoffzellen-Urgesteins Ballard Power. An der Nasdaq schnellten die Papiere um 11,4 Prozent auf glatt 8,00 Dollar nach oben. Damit erreichte die Aktie den höchsten Stand seit März 2014. Inzwischen beträgt der Börsenwert von Ballard Power sehr sportliche 1,8 Milliarden Dollar.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

PowerCell mit klarem Kaufsignal

Auch die schwedische PowerCell ist nicht zu stoppen. An der Heimatbörse in Stockholm stieg die Aktie des Brennstoffzellen-Entwicklers um 9,2 Prozent auf 168,40 Schwedische Kronen. Damit fehlt nur noch ein Hauch bis zu neuen Rekordständen. Bei 169,20 Kronen markierten die Anteile im Vorjahr ein Rekordhoch. Mit dem Ausbruch aus dem Dreieck nach oben hat die PowerCell-Aktie ein starkes Kaufsignal generiert.

PowerCell (WKN: A14TK6)

Wasserstoff-Index profitiert

Der exzellente Jahresauftakt bei ITM Power, PowerCell, Ballard Power und Co hinterlässt im E-Mobilität Wasserstoff Index seine Spuren. Im gestrigen Handel legte der vom AKTIONÄR kreierte Index knapp acht Prozent zu.

Beim E-Mobilität Wasserstoff Index sollten investierte Anleger angesichts der Fahnenstange im gestrigen Handel ein paar Gewinne einstreichen. Bei einem klaren Rücksetzer bieten sich dann wieder Zukäufe an.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.