DER AKTIONÄR Magazin >> jetzt testen
Foto: Shutterstock
29.06.2021 Michel Doepke

Nel, PowerCell, ITM Power und Co im Aufwind – E-Wasserstoff Europa Index feiert Comeback

-%
Nel

Aktien von Wasserstoff-Unternehmen haben schwierige Monate hinter sich. Die Green-Tech-Korrektur führte zu scharfen Korrekturen bei Elektrolyse-Spezialisten wie Nel oder ITM Power, aber auch Brennstoffzellen-Entwicklern wie PowerCell. Doch die Wasserstoff-Aktien steigen wieder in der Gunst der Anleger – und damit auch der E-Wasserstoff Europa Index.

Am Dienstag steigt die Aktie des Wasserstoff-Unternehmens Nel an der Heimatbörse in Oslo um gut fünf Prozent und kann zwischenzeitlich wieder über der Marke von 21 Norwegische Kronen (2,06 Euro) notieren. Noch stärkere Zugewinne verbucht die Aktie des schwedischen Brennstoffzellen-Spezialisten PowerCell, zur Stunde legt der skandinavische Wert um gut sieben Prozent zu.

Boden gefunden

Ähnlich wie bei den Aktien von Nel und PowerCell zeichnet sich auch bei ITM Power eine nachhaltige, charttechnische Bodenbildung ab. In London klettert der Wert knapp sieben Prozent nach oben und erreicht den höchsten Stand seit etwa zwei Monaten.

ITM Power (WKN: A0B57L)

Die drei Werte nehmen derzeit rund 38 Prozent der Gewichtung des E-Wasserstoff Europa Index ein. Die drei Top-Positionen haben die wesentlich konservativeren Titel Linde, Air Liquide und Johnson Matthey inne. Diese sorgen dafür, dass das Aktienbarometer nicht derartigen Schwankungen unterliegt wie einzelne Wasserstoff-Pure-Player. Daher gewinnt der E-Wasserstoff Europa Index aktuell allerdings auch nur gut drei Prozent.

E-Wasserstoff Europa Index (WKN: SL0A1B)

Wasserstoff-Pure-Player wie Nel, ITM Power oder PowerCell befinden sich seit einigen Tagen im Rallyemodus. Das spiegelt sich in der Kursentwicklung des E-Wasserstoff Europa Index wider. Produkte mit moderatem Hebel bleiben bei Schwäche auf den Index kaufenswert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6