100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
28.05.2021 Timo Nützel

FuelCell Energy: Aktie am Scheideweg

-%
FuelCell Energy

Die Aktie des US-Brennstoffzellenherstellers FuelCell Energy zieht seit Mittwoch wieder stark an. Bereits zuvor konnte der Titel seit Mitte Mai eine Pause vom wochenlangen Abverkauf machen. Am heutigen Freitag ist jedoch Vorsicht geboten. Der Wert steht im Moment am Scheideweg. Gelingt der Ausbruch?

FuelCell Energy ereilte das gleiche Schicksal wie seine Konkurrenten Plug Power und Ballard Power. Der Wasserstoff-Sektor war enorm überhitzt und die Aktien gingen seit Februar auf Talfahrt. Die FuelCell-Anteilsscheine verloren dabei in der Spitze über 75 Prozent an Wert. Seit dem 11. Mai ist jedoch Besserung in Sicht. Der Titel kämpft sich wieder Stück für Stück nach oben. Dabei beschleunigte sich die Aufwärtsbewegung am Mittwoch deutlich.

Im Zuge dessen knackte die Aktie am gestrigen Donnerstag den massiven Widerstand an der 200-Tage-Linie bei 9,59 Dollar. Beflügelt von diesem Kaufsignal notiert der Wert bereits vorbörslich rund drei Prozent im Plus und steht zwischen dem oberen Bollinger-Band, welches bei 9,83 Dollar verläuft und der 50-Tage-Linie bei 10,52 Dollar.

Steigt der Kurs heute nicht deutlich über den GD50, wäre mit einer Gegenbewegung zurück in das Bollinger-Band zu rechnen. Gelingt jedoch der Sprung, wäre mit einer kurzfristigen Erholungsbewegung bis an das Zwischenhoch bei 13,91 Dollar zu rechnen.

Chart von tradingview.com
FuelCell Energy in Dollar

Bei der FuelCell-Aktie steigt heute die Spannung. Trader können die oben genannten Marken als Triggerpunkte für eine kurzfristige Spekulation nutzen. Langfrist-Anleger warten ab, ob sich die Bodenbildung als nachhaltig herausstellt.