Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
03.09.2021 Laurenz Föhn

E-Wasserstoff Nordamerika Index: Großspende von Bill Gates sorgt für Fantasie

-%
E-Wasserstoff Nordamerika Index

Bill Gates hat eine Großspende von 1,5 Milliarden Dollar für Klimaprojekte zugesagt. Im Rahmen einer neuen Partnerschaft mit dem Energieministerium der Vereinigten Staaten will der Microsoft-Gründer saubere Technologien, darunter auch Wasserstoff, fördern. Davon sollten die Unternehmen aus dem E-Wasserstoff Nordamerika Index profitieren.

Die Gelder sollen in Projekte fließen, die US-Präsident Joe Biden mit dem neuen Infrastrukturgesetz starten wird. "Sauberer Wasserstoff ist ein großartiges Beispiel für eine vielversprechende Technologie mit einer hohen Umweltprämie", sagte der 65-Jährige Milliardär in dieser Woche in einer Rede auf dem „Hydrogen Shot Summit“ des Energieministeriums.

Gates erklärte auf der Veranstaltung, dass der saubere Kraftstoff sehr vielversprechend sei. Allerdings müsse der Preis nicht nur für die USA, sondern für die ganze Welt stimmen. Der Philanthrop begrüßte daher die Bemühungen der Energiebehörde, die Kosten für grünen Treibstoff in diesem Jahrzehnt um 80 Prozent auf einen Dollar zu senken.

E-Wasserstoff Nordamerika Index (WKN: SL0A2B)

Die Großspende von Bill Gates für Klimaprojekte ist zu begrüßen. Dadurch soll das Verständnis für saubere Technologien beschleunigt und die hohen Kosten gesenkt werden. Das kommt auch den amerikanischen Unternehmen Plug Power, FuelCell Energy oder Ballard Power zugute, die sich im E-Wasserstoff Nordamerika Index befinden. Produkte mit moderatem Hebel auf das Aktienbarometer bleiben bei Schwäche kaufenswert. Die Auswahl der Produkte finden Sie hier.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.