Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
16.09.2021 Jochen Kauper

Daimler: Analysten bullish, Aktie klettert weiter

-%
Daimler

Die Daimler-Aktie arbeitet sich weiter nach oben. Aus technischer Sicht hat das Papier die 50-Tage-Linie genommen und damit ein Kaufsignal signalisiert. Die UBS und Bernstein Research sehen für die Aktie weiteres Potenzial.

Bernstein Research hat die Einstufung für Daimler am Mittwoch auf "Outperform" mit einem Kursziel von 116 Euro belassen. Die Corona-Pandemie und die Halbleiterknappheit hätten zu einer geringeren Autoproduktion geführt, was die Preise, den Fahrzeugmix und die Restwerte gestützt habe, schrieb Analyst Arndt Ellinghorst in einer Studie. Dadurch seien Gewinne, Margen und Cashflows des ersten Halbjahres die höchsten in der Geschichte der Automobilindustrie gewesen. Dass der Finanzmarkt daran zweifelt, ob die Branche die Lektion der Preisgestaltung gelernt hat, halte er für eine übertrieben zynische und deprimierende Sichtweise auf die Industrie und deren Managementteams.

Nicht ganz so bullish für Daimler ist die UBS. Dennoch sieht Analyst Patrick Hummel noch Potenzial bis 79 Euro. Die deutschen Autohersteller stünden bereit für die Ära des rein elektrischen Automobilantriebs, konstatierte Analyst Patrick Hummel in einer Branchenstudie. Er sei von den meisten Produkten und den entsprechenden Werken der hiesigen Autobauer beeindruckt. Mittlerweile sei die Frage obsolet, ob deutsche Hersteller großartige Elektrofahrzeuge bauen können.

Daimler (WKN: 710000)

Es bleibt dabei: Die Aktie von Daimler hat in den letzten Tagen wieder deutlich Boden gut gemacht. Von der Unterstützung bei 69,50 Euro ging es bis 72,70 Euro nach oben. Damit hat die Aktie auch die 50-Tage-Linie genommen. Der Weg bis zum horizontalen Widerstand bei 77,50 Euro ist frei. Halten.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.


Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1