Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
15.01.2021 Leon Müller

Clean Power Capital, Plug Power, Nel und Tesla: Ein Tipp

-%
CLEAN POWER CAPITAL

Clean Power Capital sorgt derzeit an deutschen Handelsplätzen für reichlich Furore. Die Aktie der kanadischen Investmentgesellschaft, deren größtes Asset im Wasserstoff-Sektor angesiedelt wird, hat sich innerhalb von Tagen im Wert vervielfacht. Die Firma sei besser aufgestellt als Nel und will es in einem Bereich sogar mit Tesla aufnehmen. Ein Tipp für investierte wie nicht investierte Anleger.

Wer dachte, Plug Power und Nel seien die absoluten Überflieger im Wasserstoff-Sektor, hat noch nie von Clean Power Capital gehört. Der Firma aus Kanada wird eine große Zukunft beschieden, die Aktie ist eine wahre Kursrakete. Mit PowerTap Hydrogen Fueling Corp. mit Sitz in Kalifornien hat sich Clean Power Capital an einem Unternehmen beteiligt, dessen Technologie selbst jene von Nel in den Schatten stellen soll. Im Geschäftsbereich Emissionshandel will man es bald sogar mit dem 800 Milliarden Dollar schweren E-Auto-Pionier Tesla aufnehmen. Doch die Lage ist weitaus fragiler als es der Kursanstieg vermuten lässt. Ein Artikel des AKTIONÄR am Mittwoch brachte die Aktie unter Druck. Neue Recherchen münden jetzt in einem Tipp für investierte ebenso wie für nicht investierte Anleger.

Als Abonnent des AKTIONÄR können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!
Blitzscaling

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1