Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
01.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check Tesla: Ist die Verschnaufpause jetzt vorbei?

-%
Tesla

Nun ist es endlich so weit. Nach der Ernüchterung durch den Battery Day hat es die Aktie von Tesla am gestrigen Mittwoch nun geschafft ihre mittelfristige Chartformation zu verlassen. DER AKTIONÄR hat bereits über die mögliche Kaufchance berichtet. Bevor Anleger aber bei der Aktie zugreifen, sollten Sie auf diese Hinweise achten.

Die Tesla-Aktie konnte gestern endlich aus ihrer Chartformation ausbrechen. Nachdem die Tesla-Aktie am 1. September ein neues Allzeithoch bei 502,49 Dollar markierte, konsolidierte sie im Rahmen einer Dreiecksformation. Da der Wert die Begrenzungslinien bereits dreimal testete, deutet das auf eine besonders starke Chartformation hin.

Mit einem Kurs von 429,01 Dollar schloss die Aktie gestern somit rund vier Dollar über der oberen Begrenzungslinie. Eigentlich ist das ein starkes Kaufsignal. Da der Ausbruch aber unter sehr niedrigem Handelsvolumen und bearishen Indikator-Werten stattfand, besteht die Gefahr eines Fehlausbruchs.

Sollte der Kurs am heutigen Handelstag nicht zurück in die Dreiecksformation rutschen, wäre der Ausbruch aber bestätigt. In diesem Fall läge das mittelfristige Kursziel an der 600-Dollar-Marke.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Bestätigt sich heute der Ausbruch aus der Chartformation, ist mit einem neuen Höhenflug zu rechnen. Fällt der Kurs dagegen unter 425 Dollar, drängt sich vorerst kein Einstieg auf.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8