Zeit für Stock-Picking: Jetzt auf diese Titel setzen!
07.09.2020 Carsten Kaletta

Ballard Power: Frische Fantasie in China – nimmt die Aktie jetzt wieder Fahrt auf?

-%
Ballard Power

Ballard Power ist als Brennstoffzellenhersteller in einer starken Marktposition. Vor allem im Marktsegment mit mittleren und schweren Nutzfahrzeugen dürfte das kanadische Unternernehmen langfristig zu den Gewinner zählen – so bieten Brennstoffzellen im Vergleich zur Batterie Vorteile in puncto Reichweite und Betankungszeiten. Jetzt kommen zudem gute Nachrichten aus China.

China werde ein neues Politikpaket zur Unterstützung von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeugen einführen, um die Lieferkette und die Technologien der Industrie zu verbessern, meldet Automotive News Europe. "Die derzeitige Politik zur Unterstützung von NEV-Herstellern bietet zwar Kaufanreize, aber die neue Politik wird sich überdies darauf konzentrieren, Unternehmen zu helfen, die bahnbrechende Technologien haben und entwickeln", sagte Song Qiuling, ein leitender Beamter des Finanzministeriums, auf einer Konferenz, die vom China Automotive Technology und Research Center (CATARC) in Tianjin veranstaltet wurde. 

Die neue Unterstützungspolitik werde sich auf Fahrzeuge für die Fernlogistik wie Schwerlastwagen konzentrieren  was Ballard de facto in die Karten spielt. Song sagte auch, dass die Stadtregierungen ermutigt würden, eine Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeugindustrie mit "lokalen Unternehmen" zu entwickeln, um eine ausgereiftere Lieferkette aufzubauen.

China ist der weltweit größte Markt für Fahrzeuge mit neuer Energie (NEVs), zu denen sowohl batterieelektrische Fahrzeuge als auch Plug-in-Hybrid- und Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeuge gehören. Der Vorteil von Ballard Power ist sicherlich die gute Position in China. So ist man zum einem über ein Joint Venture (JV) Synergy Ballard, an dem die Kanadier zehn Prozent halten, im Reich der Mitte verankert. Partner eines weiteren Gemeinschaftsunternehmens ist Weichai Power, gleichzeitig auch größter Aktionär bei Ballard.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Der Newsflow rund um Ballard Power bleibt positiv, doch die Bewertung ist – wie bei vielen Brennstoffzellen- beziehungsweise Wasserstoff-Aktien – schon sehr sportlich. Zudem hat sich in den letzten Tagen auch das Chartbild verschlechtert. Interessierte Anleger warten vorerst mit einem Einstieg ab.