Inflationsangst? Nicht mit diesen Aktien!
Foto: Shutterstock
04.09.2020 Pierre Kiren

Ballard Power: Crash!

-%
Ballard Power

Die Ballard-Power-Aktie steckt mitten in einer Korrektur. Mittlerweile hat sich der Wert fast 40 Prozent vom Rekordhoch Mitte Juli entfernt. Nach dem Fall unter die 100-Tage-Linie könnte sich die Abwärtsbewegung weiter verstärken. DER AKTIONÄR zeigt auf, welche charttechnischen Marken jetzt in den Fokus rücken.

Starken Support würde die Aktie im Bereich der horizontalen Unterstützungslinie bei 12 Dollar erfahren. An dieser Stelle verläuft das Januar-Hoch. Fällt der Kurs doch unter diesen Bereich, rückt die 200-Tage-Linie bei 11,27 Dollar in den Fokus.

Für steigende Kurse muss Ballard Power erst einmal die 50-Tage-Linie bei 16,41 Dollar zurückerobern.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Grundsätzlich ist der Wasserstoff-Boom intakt. Auf kurze Sicht könnte sich die Korrektur bei Ballard Power jedoch noch eine Weile fortsetzen. Daher sollten Anleger mit einem Einstieg noch etwas abwarten.

Foto: Shutterstock