8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
27.07.2020 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: Macht ADVA Optical die Lücke zu?

-%
ADVA Optical

Vor zehn Tagen veröffentlichte ADVA Optical vorläufige Zahlen und überraschte damit Anleger und Analysten. Obwohl der Telekommunikationsausrüster eine Prognose schuldig blieb, ging es mit dem Aktienkurs durch die Decke. Seit Donnerstag sind nun die endgültigen Ergebnisse bekannt – und die Aktie legt weiter zu. Mit einem Faktorzertifikat können Trader auf einen sogenannten "Gap-Close" setzen.

Mit dem Kurssprung am 17. Juli hatte die ADVA-Aktie die 200-Tage-Linie zurückerobert und damit ein erstes starkes Kaufsignal generiert. Dieses wurde jetzt mit dem Sprung über die 7-Euro-Hürde bestätigt und Anschlusspotenzial bis zur Gap-Kante von Februar bei 7,48 Euro geschaffen. Sollte auch dieser Widerstand überwunden werden, dürfte die Lücke bei 8,00 Euro geschlossen werden.


ADVA Optical (WKN: 510300)

Der "Trading-Tipp" ist daher ein Faktor-Zertifikat auf ADVA Optical. Alle Informationen dazu bekommen Sie in der Sendung.