Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
10.07.2019 Michael Schröder

Hot-Stock der Woche: Mehr als nur einen Blick wert

-%
Stemmer Imaging

Als Spezialist für industrielle Bildverarbeitung ist Stemmer Imaging in einem absoluten Wachstumsmarkt unterwegs. Durch gezielte Zukäufe baut die Gesellschaft ihre bereits gute Positionierung kontinuierlich aus. Dreht der Vorstand weiter an den richtigen Schrauben, dann dürften die Margen künftig nachhaltig steigen.

Die Automatisierung ist ein absoluter Wachstumsmarkt. Das spielt Stemmer Imaging in die Karten. Die Gesellschaft gehört zu den Pionieren der industriellen Bildverarbeitung, auch „Machine Vision“ genannt. Diese Technologie ist der Schlüsselfaktor für eine schnelle, präzise und flexible Automation. „Wir entwickeln und konfigurieren kundenspezifische Systeme und bieten mit Common Vision Blox eine selbst entwickelte, innovative Bildverarbeitungssoftware an, die im Bereich ‚Machine Learning‘ führend ist“, so Finanzvorstand Lars Böhrnsen gegenüber dem AKTIONÄR. Mit den Produkten und Lösungen von Stemmer können Kunden ihre Prozesse digitalisieren, effiziente Produktionsabläufe und eine hohe Produktqualität sicherstellen – und damit letztlich ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.