+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Shutterstock
07.08.2021 Lars Friedrich

Alibaba: Cloud olympiareif – aber trotzdem zu schwach

-%
Alibaba

Die Quartalszahlen konnten dem Kurs der Alibaba-Aktie in der abgelaufenen Handelswoche erwartungsgemäß keinen Schub verleihen. Das Umsatzwachstum schwächelt. Und obwohl Alibaba mit seinem Cloud-Angebot ein offizieller Partner und Technik-Ausrüster der Olympischen Spiele in Tokio ist, kommt gerade dieser Bereich erneut nicht recht aus dem Knick.

29 Prozent wuchs die Cloud-Sparte im abgelaufenen Quartal. Schwach für einen Bereich, auf dem viele Hoffnungen ruhen. Zum Vergleich: Insgesamt wuchs der Umsatz bei Alibaba im selben Zeitraum 34 Prozent. Beim Kerngeschäft (Onlinehandel) waren es 35 Prozent.

Begründet wurde das relativ schwache Wachstum wie schon im Quartal zuvor mit einem verlorenen Großkunden. Dabei dürfte es sich um ByteDance handeln (Link). Ohne diesen Effekt wäre die Cloud 40 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen. Im Vergleich zum Gesamtwachstum bei Alibaba wirkt das immer noch nicht sonderlich eindrucksvoll.

Alibaba (WKN: A117ME)

Regulierungsdruck, mieses Sentiment für China-Tech-Aktien, abgeschwächtes Wachstum, ein Chart im mittelfristigen Abwärtstrend: Ein Neueinstieg bei Alibaba drängt sich derzeit nicht auf.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Alibaba A117ME
US01609W1027
- €
ALIBABA GR. HLDG A2PVFU
KYG017191142
- €

Buchtipp: Hat China schon gewonnen?

Sie beobachten sich gegenseitig über den Pazifik hinweg mit Argusaugen und reden übereinander statt miteinander: Längst hat der entscheidende geopolitische Wettstreit des 21. Jahrhunderts zwischen China und den USA begonnen – beides Weltmächte ohne ernsthafte Rivalen. Kishore Mahbubani, renommierter und hervorragend vernetzter Diplomat und Gelehrter, analysiert die tiefen Verwerfungen in den Beziehungen zwischen Peking und Washington. Mit unverstelltem Blick erläutert er die Stärken, Schwächen, Fehler und Eigenheiten Chinas und der USA. In Zeiten schwelender Handelskriege und ständiger politischer Konflikte ist sein Buch ein unverzichtbarer Leitfaden für ein besseres Verständnis der beiden Supermächte – insbesondere des unaufhaltsamen Aufsteigers China.
Hat China schon gewonnen?

Autoren: Mahbubani, Kishore
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 16.09.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-773-5