Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
02.09.2020 Pierre Kiren

Varta: Jetzt ist es offiziell!

-%
Varta

Der deutsche Batteriehersteller Varta hat sich verpflichtet, als Zulieferer von Apple, komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen. Davon profitiert auch die Aktie des im MDAX gelisteten Unternehmens, die nach der Meldung ein neues Rekordhoch erreicht.

Das Besondere an der Meldung: Zwar hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass die Batterien in den Apple-Kopfhörern AirPods von Varta stammen. Offiziell bestätigt wurde das bislang jedoch noch nicht.

Erst mit der Äußerung der Apple-Umwelt-Expertin Sarah Chandler wurde erstmals offiziell bestätigt, dass der MDAX-Konzern ein Zuliererer von Apple ist.


Varta (WKN: A0TGJ5)
Das Momentum ist weiterhin auf der Seite der Bullen. Seit dem Corona-Tief Mitte März hat die Varta-Aktie bereits 160 Prozent zugelegt. Mit dem Sprung auf ein neues Allzeithoch, generiert der Wert nun ein technisches Kaufsignal. Charttechnisch stehen damit keine Hürden mehr im Weg. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen. Neueinsteigern wird geraten, einen Rücksetzer abzuwarten.   


(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.
Kurzfriststrategien für Anleger

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4