100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
27.05.2021 Benedikt Kaufmann

GameStop: "1337, 420 Blaze It" – was haben die Jungs nur geraucht?

-%
GameStop

Der Wahnsinn rund um GameStop geht in die nächste Runde. Nachdem es in den vergangenen Wochen ruhig geworden ist und der Meme-Stock zwischen 140 und 180 Dollar pendelte, ging es in dieser Handelswoche rund 38 Prozent nach oben. Doch was hat diese Kursbewegung ausgelöst? Und was bedeutet das für die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Short-Squeezes?

Ausgelöst wurde die rasante Kursbewegung durch die Seite nft.gamestop.com. Dort ist wenig zu sehen, nur die Abbildung eines alten Gameboy, in den eine Cartridge mit der Aufschrift GameStop gesteckt wird und ein Display mit der Nachricht „Power to the players. Power to the creators. Power to the collectors.“.

Darunter eine Ethereum-Adresse und die Nachricht: „Wir sind auf der Suche nach außergewöhnlichen Entwicklern (solidity, react, python), Designern, Gamern, Marketingexperten und Community-Größen. Wenn du unserem Team beitreten willst, schicke dein Profil oder etwas, dass du geschaffen hast, an: nfteam@gamestop.com“.

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Preise können je nach Lieferungsland variieren.