Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
27.05.2021 Robin Balke

CD Projekt: Cyberpunk-Zukunft weiter ungewiss

-%
CD PROJEKT C ZY

Die Aktie des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt hat seit dem Release von „Cyberpunk 2077“ im Dezember mehr als 60 Prozent an Wert verloren. Jüngst konnte die Aktie zwar einige Punkte wettmachen, ein Ende des Abwärtstrends ist jedoch nicht in Sicht – ebenso nicht absehbar ist eine Wiederaufnahme des Spieles in den PlayStation Store.

Während einer Versammlung mit Aktionären wurde die Unternehmensführung um ein Update zu der Entfernung von „Cyberpunk 2077“ aus dem PlayStation Store gebeten. Das Spiel wurde kurz nach Veröffentlichung aufgrund zahlreicher Bugs und Spielefehlern von Sony entfernt.

Der Vorstandsvorsitzende Adam Kiciński antwortete auf die Bitte mit: „Leider habe ich diesbezüglich keine neuen Informationen“. Vergangenen Monat hat CD Projekt veröffentlicht, dass trotz des PlayStation-Debakels nur für 30.000 Käufe eine Rückerstattung verlangt wurde – minimal im Vergleich zu den 13,7 Millionen seit Release verkauften Kopien.


CD PROJEKT C ZY (WKN: 534356)

DER AKTIONÄR rät weiterhin dazu, nicht ins fallende Messer zu greifen. Sollten sich die Umstände jedoch ändern und Sony das Spiel wieder anbieten, würde sich das positiv auf die Aktie auswirken.