So investieren Sie wie Peter Lynch
07.01.2021 Nikolas Kessler

Bitcoin & Co: Billionen-Marke geknackt

-%
Bitcoin

Die Rallye beim Bitcoin setzt sich am Donnerstag unvermindert fort und reißt auch immer mehr Coins aus der zweiten Reihe – die sogenannten Altcoins – mit. Das bleibt nicht ohne Folge: Der gesamte Kryptomarkt kommt inzwischen auf eine Marktkapitalisierung von mehr als einer Billion Dollar. Das gab es noch nie.

Nach Daten von coinmarketcap.com hat die Market Cap aller Digitalwährungen bei rund 1,04 Billionen Dollar einen neuen Höchststand erreicht. Den Löwenanteil davon macht alleine der Bitcoin aus: Die Bitcoin-Dominanz liegt aktuell bei 69 Prozent.

Die digitale Leitwährung legt am Donnerstag auf 24-Stunden-Sicht weitere elf Prozent zu und erklimmt bei 38.618 Dollar ein neues Allzeithoch. Zusammengerechnet sind alle rund 18,6 Millionen bereits erschaffenen Bitcoins somit etwa 718 Milliarden Dollar wert.

Quelle: coinmarketcap.com

Nur ein Top-Coin steigt heute stärker

Die Bitcoin-Rallye ist längst auch auf den übrigen Kryptomarkt übergesprungen. Dort dominieren am Donnerstag ebenfalls ganz klar die grünen Vorzeichen. In den Top 10 nach Marktkapitalisierung ist der Bitcoin heute sogar nur die Nummer 2.

Der XRP-Coin von Ripple schießt auf 24-Stunden-Sicht sogar um fast 50 Prozent nach oben. Eine dynamische Gegenbewegung, nachdem der Kurs zuvor wegen einer SEC-Klage und dem Delisting von der Kryptobörse Coinbase massiv eingebrochen war.

Quelle: coin360.io

DER AKTIONÄR setzt weiterhin in erster Linie auf den Bitcoin. Er ist die klare Nummer 1 und steht als führende Digitalwährung derzeit besonders hoch in der Gunst der institutionellen Investoren. Wer bereits investiert ist, lässt die Gewinne laufen. Mutige Neueinsteiger passen kleinere Dips von den jüngsten Höchstständen ab.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Nikolas Kessler ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Buchtipp: Das Krypto-Jahrzehnt

Anno 2008 wurde der Bitcoin erfunden. Ein Jahrzehnt später haben Kryptowährungen Millionäre gemacht und sollen das Potenzial haben, die Welt zu verändern.Schlagworte wie Bitcoin, IOTA oder Blockchain begegnen uns regelmäßig in den Medien. In seinem Buch blickt Bitcoin-Starinvestor Robert Küfner zurück auf die ersten zehn Jahre der digitalen Währungen. Gespickt mit Anekdoten aus der Welt der Kryptos lässt er den Leser an einer unglaublichen Entwicklung teilhaben und zeigt, welche Umwälzungen in naher Zukunft aus dem Reich von Bitcoin und Co zu erwarten sind.

Autoren: Küfner, Robert A.
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 20.09.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-600-4