Die Comebacks nach Corona
06.11.2020 Martin Weiß

Experten-Interview: "China hat die Krise fest im Griff!"

-%
Alibaba

China ist im dritten Quartal kräftig gewachsen und weist für die ersten neun Monate des Corona-Jahres 2020 ein positives Wirtschaftswachstum aus. Von solchen Zahlen kann der Westen nur träumen. Vom Erfolg bei der Eindämmung des Coronavirus ebenfalls.

Doch wie verlässlich sind diese Erfolgsmeldungen überhaupt? DER AKTIONÄR wollte es genau wissen und sprach mit dem Buchautor und China-Experten Frank Sieren. Der deutsche Journalist lebt mit seiner Familie seit 25 Jahren in der Volksrepublik und berichtet von dort regelmäßig über die politische und wirtschaftliche Entwicklung. Wir erreichten Sieren telefonisch in Peking.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7